Wiedereröffnung am Samstag, 31. Januar 2015
Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten

Die verschiedenen Angebote

Medien

Europe 1 - Le temps de le dire...
Europe 1 - Le temps de le dire...
Europe 1 - Le temps de le dire...
Europe 1 - Le temps de le dire...
Agrandir l'image Europe 1 - Le temps de le dire...

Radio 

Samstag, 5. und Sonntag 6. Juni 2010 um 13 Uhr 

Am 5. und 6. Juni 2010 war die Sendung „Le temps de le dire“ von Pierre Louis Basse in der Charles-de-Gaulle-Gedenkstätte zu Gast. Die Sendung wurde von 12 bis 13 Uhr live gesendet. Die Vorstellung von Pierre Louis Basse von seiner Arbeit ist sehr einfach: zuhören, beobachten, sich erinnern, weitergeben. Und sich die Zeit nehmen, sich live und uneingeschränkt auszudrücken.
Samstag, 5. Juni 2010 von 12 bis 13 Uhr
Les mots pour le dire: « La Boisserie in der Geschichte“ mit Michel Tauriac, Historiker, Autor von „Dictionnaire amoureux de De Gaulle“, erschienen bei Plon

Le grand débat: « Der Zusammenbruch einer Nation. Juni 1940, die Einsamkeit eines Soldaten im Debakel und der Feigheit der französischen Eliten“. Mit Jean-Pierre Azéma, Historiker, Spezialist des Zweiten Weltkriegs, Autor von „1940, l’année noire“, erschienen bei Fayard, Fabrice d’Almeida, Historiker, Spezialist der Propaganda durch Bilder und der Manipulation, Robert Paxton

Face aux livres. Mit Georges-Marc Benamou, Schriftsteller, Journalist, Verfasser der Memoiren von François Mitterrand, Autor von „Les rebelles de l’an 40“, erschienen bei Robert Laffont. 


Sonntag, 6. Juni 2010 von 12 bis 13 Uhr
Les mots pour le dire: « Der Sonntag des Generals“. Mit Alexandre Mora, Direktor der Charles-de-Gaulle-Gedenkstätte.

Le grand débat: « Von London nach Colombey: Die Nachricht des Generals an die Jugend der Welt“. Mit Benoît Duteurtre, Romancier, Essayist, Autor von „Le retour du Général“, erschienen bei Fayard, Aurélie Luneau, Radiohistorikerin, Produzentin, Autorin von „Radio Londres 1940-1944“, erschienen bei Tempus, Jean-Pierre Guéno, "De Gaulle à Londres, Le souffle de la liberté“, erschienen bei Perrin, Guy Krivopissko, Historiker, Spezialist des Widerstands, Kurator im Museum der Résistance Nationale, Autor von „La vie à en mourir, lettres de fusillés 1941 à 1944“, erschienen bei Taillandier.

Face aux livres. Mit Frédérique Neau-Dufour, Historikerin, Ausstellungskommissarin in der Charles-de-Gaulle-Gedenkstätte, Autorin von „Yvonne de Gaulle“, erschienen bei Fayard.







Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie stets bestens informiert :